Mauritius

Wohnen & Wassersport auf Mauritius unter deutscher Leitung - Kiten, Surfen, SUP

Unterkünfte, Kurse, Verleih und Events

Sonderkondition bei travel-friends:

Wer früh ankommt, darf bei uns in der Regel gleich einziehen. Dasselbe gilt für eine späte Abreise. Honeymooners erhalten eine Flasche Sekt zum Anstoßen. 

Urlaubsangebot - Überblick

Willkommen in Ihrem persönlichen Paradies!

Seit 1960 lebt unsere Familie hier in einem verträumten Fischerdorf im Norden der Insel Mauritius (östlich von Madagsakar). Nach über 50 Jahren Betrieb haben wir 2017 beschlossen, kürzer zu treten und unser Gästehaus auf ein Minimum zu reduzieren. Im Moment stehen Apartments und ein Haus am Strand zur Verfügung. Jede Unterkunft ist mit einer eigenen Küche ausgestattet, und völlig unabhängig voneinander. Einen gemeinsamen Speisesaal gibt es von daher nicht, jeder isst wann und was er möchte, auf der eigenen Terasse mit Seeblick. 

Sonnenschirme und der natürliche Schatten der alten Bäume bieten Schutz vor allzu viel Tropensonne; hier lässt es sich das ganze Jahr über wunderbar aushalten. Eine Hausangestellte steht an Werktagen zur Verfügung, zum Reinigen, Frühstück Zubereiten, sowie eventuell einer weiteren Mahlzeit. Lebensmittel können besorgt werden.

Auf diese Weise kann man die lokale Küche entdecken, die von den vielen unterschiedlichen Kulturen geprägt ist, und live miterleben, wie sie zubereitet wird. Die Hausdamen haben viel Erfahrung und sind diskret; jedoch bietet sich Interessierten auch die Gelegenheit, die legendäre Freundlichkeit der Mauritianer etwas näher zu erleben. Natürlich steht es jedem frei, selbst im nahe gelegenen Grand Bay einkaufen zu gehen, oder in eines der vielgefächerten Restaurants einzukehren- dort gibt es alles, was das Herz begehrt. Im Dorf selbst gibt es mehrere Möglichkeiten, sich mit allem Nötigen zu versorgen. Die Busverbindung ist regelmäßig, da wir auf der Hauptstrecke zur Hauptstadt Port Louis liegen. Der Flughafen befindet sich ca. anderthalb Stunden Fahrt von uns, Transfers werden gerne von uns arrangiert.

Wer sich wassersportlich betätigen möchte, ist hier auf jeden Fall richtig. Nico ist am Platz aufgewachsen und seit jungen Jahren dem Wassersport verschrieben; Wind, Wellen und den indischen Ozean kennt er wie seine Westentasche. Unser Angebot reicht über Kanus, Pedalo zu den Trendsportarten Kitesurfen und stand up paddle.

In gewisser Weise möchten wir unseren Gästen die mauritianische "art de vivre" vermitteln, etwas von unserem eigenen Lebensstil teilhaben lassen. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und besuchen Sie uns an diesem zauberhaften Ort! Wir freuen uns auf Sie.

 

 

Nachhaltiges Engagement

Seit seiner Existenz kann man von unserer Anlage behaupten, nachhaltig engagiert zu sein. Das fängt mit der Tatsache an, dass unsere Angestellten zum größten Teil aus Frauen bestanden. Diese wohnen überwiegend im selben Ort oder in der Nähe. Dies sichert vielen Familien, die aus dem Fischermilieu stammen, ein regelmäßiges Einkommen. Außerdem trägt es zur Stärkung des sozialen Bewusstseins der Frauen bei.

Von jeher - bevor der Begriff "CSR" (Corporate Social Responsibility) überhaupt in Erscheinung getreten ist, wurde dies von Familie Kux betrieben. Für viele Jahren haben wir eine Weihnachtsfeier für die Kinder aus der Dorfschule organisiert, bis diese zu groß wurde. Zur größten Freude aller Großen und Kleinen kam der Weihnachtsmann im Boot angefahren, und es wurde gesungen, getanzt und Geschenke verteilt. Noch heute begegnen mir viele Erwachsene, die in ihren Kindertagen bei uns am Strand waren und für die es ein unvergessliches Erlebnis war. Ermöglicht werden die Feiern durch kleine (und größere) Kleckerbeträge, die unsere Gäste beim Begleichen ihrer Rechnung hinterlassen. Eine kleine Spende von jedem bringt viel!

Leider ist Recycling für viele immer noch ein Fremdwort, jedoch haben wir es inzwischen erreicht, die wichtigsten Rohmaterialien zu sortieren und umweltgerecht zu entsorgen. Mit unserer Photovoltaik-Anlage seit 2012 hatten wir als winzig kleiner Hotelbetrieb ebenfalls eine Vorreiter-Rolle eingenommen. Ausserdem sind Solaranlagen für das Warmwasser installiert.

Unsere Reinigungsmittel sind alle biologisch und biologisch abbaubar; die frischen Lebensmittel werden aus der nächsten Ortschaft geliefert. Auf Wunsch kann auch biologisch angebautes Gemüse und Brot besorgt werden.

Bei Fisch und Meeresfrüchten achten wir darauf, dass die Mindestgrößen respektiert werden. Langusten-Weibchen mit Eiern kommen bei uns nicht auf den Tisch!

Zwar ist es nicht immer leicht, gegen den Strom zu schwimmen, und unsere Ideen umzusetzen. Jedoch können wir nicht anders, es ist uns ein Bedürfnis, zum Erhalt unserer