Unser Klimaschutz-Projekt in Kenia 2014 - 2017

Wir gleichen unsere CO2-Emissionen aus und unterstützen den Waldschutz durch Aufforstung im Kasigau Wildlife Corridor 170.000 ha

Kasigau Wildlife Corridor 500 Elefanten leben hier

Kasigau Wildlife Corridor 500 Elefanten leben hier

Mehr als 500 afrikanische Elefanten haben hier ihren Lebensraum - zudem unzählige Vogelarten, bedrohte Tierarten, Zebras, Geparden und Löwen

 

Der Kasigau Wildlife Corridor liegt im Südwesten Kenias und erstreckt sich über 13 Landgebiete verschiedener indigener Gruppen.

Die Erhaltung bestehender Waldflächen ist eine wesentliche Aufgabe für den globalen Klimaschutz. Laut einer Studie der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) binden die tropischen Wälder in Afrika, Asien und Südamerika etwa 18% der globalen Kohlendioxidemissionen. Aber die Waldflächen gehen weltweit zurück, in Afrika um vier Millionen Hektar pro Jahr zwischen 2000 und 2005.

Auch in Kenia findet massive Abholzung und Brandrodung statt, zur Gewinnung von kurzfristig fruchtbarem Ackerland sowie als Ressource für Bau- und Feurholz. Das Projekt schützt den bestehenden Trockenwald und Savanne auf einer Fläche von ca. 170.000 ha.



Das Projektgebiet verbindet die Nationalparks Tsavo East und Tsavo West

Es ist Durchgangskorridor und Heimat für unzählige Vogelarten und bedrohte Tierarten wie
Zebras, Geparden, Löwen und saisonal mehr als 500 afrikanische Elefanten.

Neben dem Erhalt einer natürlichen Kohlenstoffsenke schützt die Projektaktivität
auch die lokale Biodiversität.



Weitere positive Auswirkungen des Klimaschutzprojektes

  • Schutz der regionalen Wasserresourcen und vor Bodendegradierung
    durch den Erhalt des Ökosystems

  • Aus- und Fortbildung der lokalen Bevölkerung zum langfristigen Schutz
    der bestehenden Wälder

  • Finanzielle Unterstützung der lokalen Bildung und Gesundheit durch
    den Bau von Schulen und den Bau eines Krankenhauses

  • Schaffung von 200 Arbeitsplätzen in der Herstellung nachhaltiger
    Kleidung und Baumschule.




Wir freuen uns, dass wir dieses großartige Klimaschutz-Projekt
unterstützen zu können!





Der Tag erwacht im Tsavo Nationalpark

Ein Video von Marc De Saedelaer

Besuch im Schutzgebiet

Individuelle Safaris durch den Tsavo Nationalpark Kenia

Besuch im Schutzgebiet

Nachhaltige Reiseangebote

Länderseite Kenia